Anfrage an den Magistrat

10% Rabatt auf überzeichnete Bauplätze. Können und sollen wir uns Rabatte auf Bauplätze leisten? Welche Auflagen werden gemacht (z.B. Bau einer Zisterne, Photovoltaik auf dem Dach, Dämmstandard,...)? Wie steht es wirklich mit unserem Haushalt? Wie hoch sind die Schulden, wie hoch die Rücklagen?

Begründung

In der Werra-Rundschau vom 4.5.21, Seite 5, war zu lesen, dass in Wanfried kaum noch Bauplätze frei sind. Wir leben in einem marktwirtschaftlichen System, in dem Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen. Verwundert reibt sich deshalb der Bürger die Augen, weil trotz einer Überzeichnung der Bauplätze auch noch 10% Rabatt gegeben wird. Über Auflagen, die die Zukunftsfähigkeit der geplanten Gebäude betreffen, erfährt der Leser gar nichts! Zur gleichen Zeit erfuhren wir in Ortsbeiratssitzungen, dass für Grundsanierungen von Straßen kein Geld da sei. Löcher könnten nur geflickt werden.